Osterbrot mit Frühlingskräutern oder Rosinen

06.04.2015 22:08 | Friedels Lieblingsrezepte

Osterbrot mit Frühlingskräutern oder Rosinen:

Eure Einkaufsliste für die Zutaten:

200ml Milch,
1 Päckchen Trockenhefe,
1/2 Teelöffel Zucker,
250 g Weizenmehl,
150 g Dinkelmehl,
1 Teelöffel Salz,
50 g Butter (zimmerwarm),
1 grosses Bund Frühlingskräuter ODER 200g Rosinen
1 Eigelb
Fett und etwas Mehl für die Backform.

Ihr benötigt:
1 kleinen Topf
1 große Schüssel
1 Handmixer (oder nur eure Hände zum Selberkneten)
1 Messer
1 Kastenform
1 Ausstecher in Hasenform
1 Teigroller
1 Pinsel

Startschuss, auf die Schüsseln fertig los!

1. Die Milch in dem kleinen Topf erwärmen.
2. Die Hefe unter Rühren, mit der lauwarmen Milch, auflösen.
3. Das Mehl, die Milch mit der Hefe, Salz und Butter in die große Schüssel geben und kräftig verkneten.

4. PAUSE - der Teig muss jetzt an einem schönen warmen Ort in der großen Schüssel gehen, bis er doppelt so groß ist.
5. Das Kräuterbund nach dem Waschen fein hacken.
6. Die Kastenform nun mit Butter ausreiben und danach mit Mehl bestäuben.
7. Den vorbereiteten Teil noch einmal gut durchkneten und die Kräuter einkneten.
8. Von dem Teig eine Hand voll abnehmen, dünn ausrollen und mit Hasenfiguren ausstechen.
9. Den restlichen Teig in der Kastenform verteilen.
10. Die ausgestochenen Hasenfiguren auf den Brotteig legen und danach alles mit dem verrühren Ei bestreichen.

11. PAUSE - das Brot muß jetzt noch einmal für 30 Minuten stehen.
12. Den Backofen auf ca. 200°C vorheizen und das Osterbrot für ca. 45 Minuten goldgelb backen.

Hmmmm... 

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.